Spezialist für Ferntrainer, Funktrainer, Hundezaun, Antibell, Teletakt,  Erziehungshalsband

Hundezaun

Alle Artikel im 24h Versandservice!

Bei Bestellung bis 16.00Uhr (als Nachnahme) erfolgt der Versand noch am gleichen Tag.

Der unsichtbare Hundezaun, Tierzaun beschützt Ihren Hund und macht Ihnen das Leben leichter.


Was ist ein Hundezaun? (auch unsichtbarer Zaun, Tierzaun oder unsichtbarer-Tierzaun genannt)

Bei einem Hundezaun wird ein Kabel auf der Erde (auch in der Erde, am Zaun) oder wo immer Sie wollen verlegt so dass der Hund einen bestimmten Bereich nicht betreten kann. Wenn der Hund (mit einem Empfänger am Halsband) sich nun dem Kabel nähert gibt der Empfänger einen Piepton ab, läuft er weiter bekommt er eine schwache Strafe geht er weiter bekommt eine mittlere Strafe und geht er noch näher an das Kabel eine starke Strafe. So das der Hund sehr schnell lernt diesen Bereich zu meiden.

Ein Hundezaun ist eine effiziente Barriere für Ihren Hund! Allein Sie können bestimmen wo sich Ihr Hund aufhalten soll, in dem Sie mit dem Kabel (das Sie im Boden verschwinden lassen können) den Bereich z.B. in Ihrem Garten festlegen. Zusammen mit dem Empfänger für den Hundezaun, den Sie Ihrem Hund anlegen wird dem Hund so ein unsichtbarer Bereich aufgezeigt in dem er sich frei bewegen kann.

So lernt Ihr Hund ganz leicht in welchem Bereich er sich bewegen kann, ohne dass Sie einen teuren und auch nicht so schönen Drahtzaun oder ähnliches aufstellen müssen.

Wo liegen die Unterschiede beim Hundezaun?

Hundezäune unterscheiden sich hauptsächlich in der Bandbreite des Stromimpulses der Qualität, max. Kabellänge und in der Handhabung.

Unterschiede der einzelnen Hersteller:

  • Kabel (PAC Hundezaun normales handelsübliches Kabel kein teures Spezialkabel)
  • max. Kabellänge (PAC-Zaun Premium bis 1,5km)
  • Warnton bei Kabelunterbrechung (alle PAC Hundezäune)
  • Energieversorgung Sendestation (220V oder beim Premium Hundezaun auch mit handelsüblicher 9V Block Batterie diese übernimmt automatisch die Stromversorgung bei Stromausfall. Dies ist z.B. auch beim Camping besonders nützlich oder wenn der Hund bestimmte Bereiche meiden soll (Kinderzimmer, Küche, Komposthaufen, Sofa usw.)
  • Energiequelle Empfänger (jeder PAC Hundezaun hat aufladbare und austauschbare Akkus im Empfänger diese müssen nur alle 2-3 Monate aufgeladen werden)
  • Achtung! Einige Hersteller verwenden teure Spezialbatterien die Sie nicht im Handel kaufen können.
  • Reichweitenverstellung des Impulses vom Kabel ( PAC Hundezaun stufenlos zwischen 0,3m bis ca. 1,5m)
  • Wasserdichtigkeit Hundezaun Empfänger (PAC, 100% wasserdichte Empfänger)
  • Stärke des Impulses (PAC Hundezaun 3 verschiedene Stufen je näher der Hund an das Kabel geht um so stärker)
  • Leichte Strafe wenn der Hund länger als 5 Sek. im Pieptonbereich stehen bleibt (alle PAC Hundezäune) Bei einem anderen Hundezaun kann es sein, dass der Hund in dem Pieptonbereich stehen bleibt, bis die Batterie leer ist.
  • Lieferzeit (PAC, 24h Versandservice)
  • Reparaturservice (PAC, 24h für alle PAC-Geräte auch wenn diese 15 Jahre alt sind)
  • Service (PAC kostenlose telefonische Beratung unter 08009343546)
  • Handhabung (PAC sehr einfache Handhabung)
  • Zubehör (bei PAC Hundezaun Premium, komplett für einen Hund mit 200m Kabel)
  • Erweiterungsmöglichkeiten (PAC Hundezaun für beliebig viele Hunde möglich)

Wo kann ein Hundezaun eingesetzt werden?

Immer dann wenn der Hund bestimmte Bereiche nicht betreten soll (Beete, Gartenteich oder Swimmingpool) oder wenn er einen bestimmten Bereich nicht verlassen soll (Grundstück).

Wo sollte ein Hundezaun nicht eingesetzt werden?

  • bei Hunden unter 6 Monaten
  • bei zu kleinen Grundstücken

Ist ein Hundezaun für Menschen oder Tiere gefährlich?

Nein. Der Hundezaun ist für keinen Menschen und für kein Tier gefährlich. Ihr Hund ist der einzige der den Impuls spürt, weil nur dieser auch den Empfänger trägt. Auch dieser ist für den Hund ungefährlich.

Wie funktioniert der Empfänger vom Hundezaun?

Der Empfänger vom Hundezaun funktioniert fast genauso wie ein Ferntrainer. Der einzige Unterschied ist der, dass bei Hundezaun der Impuls automatisch vom Empfänger ausgelöst wird sobald der Hund dem Hundezaun-Kabel zu nahe kommt. Bei einem Ferntrainer muss der Impuls vom Hundehalter manuell ausgelöst werden.